Schrift: A- A A+

Herzlich willkommen!

Artikel vom 06.12.2019 | zurück zur Übersicht

Ehrungen auf der vorweihnachtlichen Feier des St. Pius-Stiftes

Dezember 2019: Traditionell wurden auf der vorweihnachtlichen Feier des St. Pius-Stiftes die langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der angeschlossenen stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen geehrt. Die in diesem Jahr geehrten 51 Mitarbeiterinnen stammen aus allen Bereichen der Einrichtung, wie dem Altenheim, Servicehaus, Fachbereich Intensivpflege, Pflege für junge Menschen, Küche/Hauswirtschaft, Tagespflege, Sozialstation, Berufsfachschule Altenpflege oder Verwaltung.

Matthias Hermeling, Stiftungsvorstand, sprach den Jubilaren persönlich seinen Glückwunsch aus und überreichte neben einem kleinen Präsent einen festlichen Blumenstrauß.

Seit 10 Jahren sind Regina Bahlmann, Maria Berndmeyer, Helene Bossauer, Inge Burrichter, Marion Frilling, Helena Gense, Tanja Graz, Marianne Hannöver, Agnes Hömmen, Sandra Klahsen, Irina Litau, Valentina Melechin, Gerda Nordmann, Christa Schroeder, Nina Schumacher-Veseli, Monika Tietz, Elisabeth Vake und Nicole Willenbrink im caritativen Dienst beschäftigt.

Für ihre 15-jährige Dienstzeit wurden Natalie Hofmann, Theresia Klinke, Helga Kreinest, Marion Rumpke, Sarah Siemer und Sabine Spille geehrt.

Auf eine 20-jährige Dienstzeit im caritativen Dienst können Helga Böhmer, Olga Buch, Martina Deeken, Martina Diekgerdes, Regina Domzalski, Regina Fennen, Ludmilla Hipke, Ursula Holthaus, Annette Kroner, Marianne Lager, Annette Mecklenburg, Elvira Miller, Elfriede Schulte, Lydia Strauch, Renate Suhle-Stephan, Martina Taphorn, Walburga Wilken, Annette Zengler und Elena Zwinger zurückblicken.

Seit 25 Jahre sind Marion Guderle und Gerda Michalek im caritativen Dienst beschäftigt.

Matthias Kamphaus, Carola Klein, Sabine Markus, Elisabeth Reinken und Mechtild Voet können auf eine 30-jährige Dienstzugehörigkeit blicken.

Margaretha Roelfes ist seit 35 Jahren im caritativen Dienst angestellt.

Begonnen wird die vorweihnachtliche Feier mit einem Gottesdienst in der Kapelle des St. Pius-Stiftes, der in diesem Jahr von Kaplan Datham Gorantla und Diakon Peter Sandker zelebriert wurde.

Foto: Karin Rolwers

Ethische Stellungnahme - als Orientierungshilfe

Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau

Du möchtest einen Beruf, der mit Menschen zu tun hat, abwechslungsreich ist und gute Zukunftschancen bietet?

Dann bewirb Dich jetzt zur Ausbildung als PFLEGEFACHFRAU/ PFLEGEFACHMANN.

Für weitere Informationen steht Dir Herr Aloys Freese gerne zur Verfügung.

Telefon: 04471 183-114 E-Mail: pdl@pius-stift.de         Friesoyther Straße 7                         49661 Cloppenburg

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite!

Sie finden uns in Facebook unter "St. Pius-Stift Cloppenburg". Besuchen Sie uns dort gerne und lassen Sie ein "Gefällt mir" da.

Dort werden wir Sie laufend über Neuigkeiten aus dem St. Pius-Stift informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Seite aufrufen

Freie Plätze in unseren Tagespflegen

In den Tagespflegen des St. Pius-Stiftes sind noch Plätze frei!

Telefon: 04471/ 95 80 808 E-Mail: tp-buelt@pius-stift.de

Gerne können Sie einen Probetag in Anspruch nehmen, um das Angebot der Tagespflege kennen zu lernen.

Die Tagespflegen sind montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, sowie jeden 2. Sonntag ist die Tagespflege am St. Pius-Stift von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Senioren Wohngemeinschaft

Das St. Pius-Stift ist einen neuen, innovativen Weg für Cloppenburg eingeschlagen: in der Senioren-Wohngemeinschaft leben in vier Wohngemeinschaften jeweils sechs pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren (ab Pflegegrad 2).

Ansprechpartner
Vermietung:
Marion Knoll
0151/ 41439287
E-Mail: marion.knoll@pius-stift.de

Seite aufrufen