Schrift: A- A A+

Willkommen zu Hause.

Gemütlich und geborgen: Das Leben im St. Pius-Stift.
Gemütlich und geborgen: Das Leben im St. Pius-Stift.

Ein freundlicher Blick am Morgen, ein Streicheln über die Hand an einem schweren Tag oder einfach nur, dass jemand da ist, der zuhört. Vor allem diese Kleinigkeiten sind es, die das St. Pius-Stift auszeichnen und die es zu viel mehr als einem Alten- und Pflegeheim machen – zu einem Zuhause.

Doch auch wenn es nur Kleinigkeiten sind, dahinter steht immer der große Anspruch, die Einzigartigkeit eines jeden Menschen zu achten und christliche Werte wie Nächstenliebe und Fürsorge aktiv zu leben. In diesem Sinne möchten wir im St. Pius-Stift eine Atmosphäre schaffen, in der sich hilfebedürftige Menschen wohl fühlen, ganz gleich ob Pfleger oder ehrenamtliche Betreuer: Alle unsere Mitarbeiter verstehen ihre Tätigkeit nicht nur als Beruf, sondern betrachten sie zugleich auch als christlichen Auftrag. Im Vordergrund steht dabei, den individuellen Bedürfnissen eines jeden Bewohners gerecht zu werden sowie dessen eigene Persönlichkeit zu unterstützen und zu fördern.

Hohe Lebensqualität – bis ins hohe Alter.

Ganz individuell: aktive Freizeitgestaltung im St. Pius-Stift
Ganz individuell: aktive Freizeitgestaltung im St. Pius-Stift

Ein breites Angebot verschiedenster Aktivitäten macht das St. Pius-Stift zu einem Ort, an dem nicht nur körperliche Beschwerden, sondern auch die Lebensqualität gepflegt werden. Ob das Vorlesen der Tageszeitung am Morgen, der gemeinsame Spaziergang am Nachmittag mit den aktiven, ehrenamtlichen Mitgliedern des Besucherdienstes oder unsere Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle: Jeder Bewohner kann – orientiert an seinen Wünschen und körperlichen Möglichkeiten – seine Tage aktiv gestalten.

Neben dem kulturellen Leben legen wir dabei besonderen Wert auf die seelsorgerische Betreuung. Auch regelmäßige Gottesdienstbesuche werden den Bewohnern selbstverständlich ermöglicht.

Christliche Fürsorge – in allen Bereichen.

Der Anspruch des St. Pius-Stiftes findet sich in allen unseren Einrichtungen und Pflegeangeboten wieder. Hierzu gehören das Servicehaus, das Betreute Wohnen, die Sozialstation, die Phase F, die Tages- und die Kurzzeitpflege. Wie im St. Pius-Stift werden auch hier eine professionelle Pflege mit Freundlichkeit und christlicher Fürsorge kombiniert. – Wir freuen uns auf Sie!

Ethische Stellungnahme - als Orientierungshilfe

Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau

Du möchtest einen Beruf, der mit Menschen zu tun hat, abwechslungsreich ist und gute Zukunftschancen bietet?

Dann bewirb Dich jetzt zur Ausbildung als PFLEGEFACHFRAU/ PFLEGEFACHMANN.

Für weitere Informationen steht Dir Herr Aloys Freese gerne zur Verfügung.

Telefon: 04471 183-114 E-Mail: pdl@pius-stift.de         Friesoyther Straße 7                         49661 Cloppenburg

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite!

Sie finden uns in Facebook unter "St. Pius-Stift Cloppenburg". Besuchen Sie uns dort gerne und lassen Sie ein "Gefällt mir" da.

Dort werden wir Sie laufend über Neuigkeiten aus dem St. Pius-Stift informieren. Wir freuen uns auf Sie!

Seite aufrufen

Freie Plätze in unseren Tagespflegen

In den Tagespflegen des St. Pius-Stiftes sind noch Plätze frei!

Telefon: 04471/ 95 80 808 E-Mail: tp-buelt@pius-stift.de

Gerne können Sie einen Probetag in Anspruch nehmen, um das Angebot der Tagespflege kennen zu lernen.

Die Tagespflegen sind montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, sowie jeden 2. Sonntag ist die Tagespflege am St. Pius-Stift von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Senioren Wohngemeinschaft

Das St. Pius-Stift ist einen neuen, innovativen Weg für Cloppenburg eingeschlagen: in der Senioren-Wohngemeinschaft leben in vier Wohngemeinschaften jeweils sechs pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren (ab Pflegegrad 2).

Ansprechpartner
Vermietung:
Marion Knoll
0151/ 41439287
E-Mail: marion.knoll@pius-stift.de

Seite aufrufen