Schrift: A- A A+

Herzlich willkommen!

Artikel vom 03.06.2019 | zurück zur Übersicht

„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)

„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)
„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)
„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)
„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)
„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)
„ … denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“ (1 Kor 10,17)

Jeden Sonntag stehen bis zu 5 Kommunionhelfer, die ebenfalls den Küster- und Lektorendienst übernehmen, in der Kapelle des St. Pius-Stiftes bereit und helfen in der Eucharistiefeier bei der Austeilung der Heiligen Kommunion und bringen sie ebenfalls in die Wohnbereiche und Zimmer zu den pflegebedürftigen oder kranken Senioren. Insgesamt sind es 26 Ehrenamtliche die sich diesen Dienst aufteilen, damit jeden Sonntag eine Eucharistiefeier mit Kommunionspendung angeboten werden kann. 15 von ihnen haben sich jetzt zu einem Besinnungsvormittag in der Mehrzweckhalle des St. Pius-Stiftes getroffen, um unter der Leitung von Stefan Kliesch, Referent für Profilbildung, Spiritualität und Ethik beim Landescaritasverband, den Tag mit spirituellen Elementen und praktischen Fragen zu gestalten. „…denn wir alle haben Teil an dem einen Brot“, unter dieser Überschrift hatte Diakon Peter Sandker, der auch den Kommunionhelferplan erstellt, die Ehrenamtlichen eingeladen. Die Teilnehmer tauschten sich über praxisnahe Beispiele aus, die während des ehrenamtlichen Dienstes auftauchen und schon mal zu Verunsicherungen führen können. Gemeinsam und mit sachkundigen Fragen des Referenten Stefan Kliesch wurden mögliche Ansätze des Umgangs überlegt. Im Mittelpunkt steht dabei immer der alte Mensch mit seinen Bedürfnissen. Auch das Segnen der Bewohner, die keine Kommunion empfangen, war ein wichtiges Gesprächsanliegen. Das gemeinsame Mittagessen mit abschließendem Austausch über den Verlauf und die Ergebnisse des Vormittages und ein Fototermin im Demenzgarten des Altenheimes rundeten das Treffen ab.
Das katholische Altenheim St. Pius-Stift versteht sich als Teil der Kirchengemeinde St. Andreas und auch der Sonntagsgottesdienst ist ein Angebot an die ganze Gemeinde. Damit auch Teilhabe in der letzten Lebensphase stattfinden kann, ist ein solches seelsorgliches Angebot von großer Bedeutung. Viele Bewohner sind mit dem christlichen Glauben groß geworden, er ist weiter Teil ihres Lebens und entsprechend wichtig ist ihnen die gemeinsam mit Besuchern aus der Pfarrgemeinde gefeierte Eucharistie, um sich auch weiterhin mit der Pfarrgemeinde verbunden zu fühlen.

Senioren Wohngemeinschaft

Das St. Pius-Stift ist einen neuen, innovativen Weg für Cloppenburg eingeschlagen: in der Senioren-Wohngemeinschaft leben in vier Wohngemeinschaften jeweils sechs pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren (ab Pflegegrad 2).

Ansprechpartner
Vermietung:
St. Pius-Stift
Aloys Freese
Friesoyther Straße 7
49661 Cloppenburg
Telefon: 04471 183-0
E-Mail: pdl@pius-stift.de

Seite aufrufen

Freie Wohnung in der Ritterstraße

In dem Betreuten Wohnen "Ritterstraße" ist eine Wohnung im 2. OG mit Balkon zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu vermieten!

 
- ca. 47 m ²
- Kosten: ca. 488 € (ohne Strom und Telefon)
- Bezug mit Wohnberechtigungsschein
 
Bei Interesse melden Sie sich gerne bei Frau Petra Albers unter 0 44 71/ 183-0
E-Mail:                                      info@pius-stift.de

Offener Mittagstisch mit Programm

Einmal monatlich den gemeinsamen Mittagstisch mit Programm genießen! Laden Sie sich hier die aktuellen Termine herunter!

Freie Plätze in der Tagespflege "Bült"

In der Tagespflege Bült sind noch Plätze frei!

Bült 5                         49661 Cloppenburg Telefon:                            0 44 71/ 9 58 08 08 E-Mail:                                      tp-buelt@pius-stift.de

Gerne können Sie einen Probetag in Anspruch nehmen, um das Angebot der Tagespflege kennen zu lernen.

Die Tagespflege Bült ist montags bis freitags in der Zeit von 8:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.