Schrift: A- A A+

Herzlich willkommen!

Artikel vom 02.02.2018 | zurück zur Übersicht

Das St. Pius-Stift sucht Fotos aus den Jahren 1950 bis 1970

Die glücklichen Gewinner Frau M. Busche und Herr G. Stuntebeck (Mitte) gemeinsam mit dem pflegerischen Leiter, Herrn A. Freese, und Stiftungsvorstand Herrn H. Schröer.
Die glücklichen Gewinner Frau M. Busche und Herr G. Stuntebeck (Mitte) gemeinsam mit dem pflegerischen Leiter, Herrn A. Freese, und Stiftungsvorstand Herrn H. Schröer.

In Kooperation mit der Münsterländischen Tageszeitung wurde im 2. Halbjahr 2017 ein Preisausschreiben ins Leben gerufen, in dem Fotos aus den Jahren 1950 bis ca. 1970 von Cloppenburger Veranstaltungen und der näheren Umgebung (z.B. von Richtfesten, Schützenfesten, Hochzeiten, Stadtfesten) abgegeben werden konnten. Von den eingesandten Fotos wurden drei mit einem Geldpräsent ausgezeichnet.

Die eingeschickten Fotos wurden auf Keilrahmen gedruckt und in den Wohnbereichen E und 1 aufgehängt.

Da wir bisher nur den Wohnbereich E komplett mit den Fotos versehen haben, sind wir weiterhin auf der Suche nach Fotos. Wenn Sie Fotos haben, die wir für diesen Zweck nutzen können, geben Sie bitte das Originalfoto mit einer kurzen Beschreibung und dem Entstehungsjahr an der Pforte im St. Pius-Stift ab. Die Originale werden eingescannt und Ihnen zurückgegeben.

Platz 1: Marianne Busche
„Doppelhochzeit“
Doppelhochzeit auf dem Hof Schillmöller, Molberger Straße. Danach wurde auf dem Hof gefeiert.
Aufnahme: 1951

Platz 2: Heinz Vormbroke
„Fronleichnamsprozession“
Fronleichnamsprozession von der Andreas- Kirche nach Bethen durch die Cloppenburger Innenstadt.
Aufnahme: 1955

Platz 3: Georg Stuntebeck
„Bäckerei Stuntebeck“
Bäckerei Stuntebeck, Löninger Straße 59, Cloppenburg. Hinter dem Tresen Maria Stuntebeck.
Aufnahme: ca. 1950

Foto: St. Pius-Stift

Offener Mittagstisch mit Programm

Einmal monatlich den gemeinsamen Mittagstisch mit Programm genießen! Laden Sie sich hier die aktuellen Termine herunter!

Seniorengerechtes Wohnen "Am Alten Wasserwerk"

Im Seniorengerechten Wohnen "Am Alten Wasserwerk 10" sind noch einige Wohnungen frei!

Besichtigungen sind individuell möglich.